fbpx

Das Forte Village Resort auf Sardinien - ein Tennishotel der Luxusklasse


Wollt ihr euch einmal etwas ganz besonderes in eurem Tennisurlaub gönnen? Dann seid ihr im Forte Village Resort im Süden Sardiniens, 30 km südlich von Cagliari absolut richtig. Es erwartet euch ein Resort der Superlative - angefangen von den luxuriösen Zimmern und Appartements, den traumhaften Poollandschaften, über ein Thalasso-Spa vom Feinsten bis hin zu einem Sportangebot, das seinesgleichen sucht. Top-gepflegte 12 Tennisplätze, davon 1 Rasenplatz warten von März bis November auf euch.

  • Kontaktdaten
    Forte Village Resort
    Loc. Forte Village, S.S.195 Km.39.600 | 09010 Pula Cgaliari | Italien
    Tel.: +39 070 921 8818 | Fax: +39 070 921246
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Anzahl Freiplätze
    12 Sandplätze (2 überdacht), 1 Hartplatz
  • Anzahl Hallenplätze
    -
  • Tennis-Thema
    Tennis & Family, Tennis & Wellness, Tennis & Meer, Tennis & Kulinarik, Tennis & more sports
  • Geeignet für
    Singles, Paare, Familien, Kleinere Tennisgruppen, Clubs & Vereine


Ein Luxusresort zum Staunen, Träumen und Genießen

Ankommen, eintauchen und aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. So geht es sicher allen Gästen, die normalerweise nicht in einem 5 Sterne-Haus urlauben. Und das Forte Village ist dazu noch ein ganz besonderes Resort in dieser Hotelklasse. Als eines von Forbes ausgezeichneten weltweit besten Familienresorts punktet das Hotel on top mit seinem gigantisch schönen Thalasso-Spa, dem Auqaforte, das selbst zum Kreis der "Leading Spas of the World" zählt. Superlative auf vielen Ebenen!

Hotelbeschreibung

Eigentlich ist das Forte Village eine kleine Luxusurlaubsstadt. Mehrere Hotels, zahlreiche Restaurants, Sportcourts für alles Mögliche sind in einem Riesenareal angesiedelt. Die Fußmärsche innerhalb des Resorts sind zwar etwas länger, aber die ganze Anlage ist wie ein tropischer Garten wunderschön angelegt. So fallen einem die 700 Zimmer in den verschiedenen Hotels überhaupt nicht auf - man fühlt sich wie in einem botanischen Garten.

In allen Hotels sind die Zimmer luxuriös eingerichtet, überwiegend alle neu renoviert. Top-Style, viel Raum - exklusiv und trotzdem nicht "steril". Die Suiten bieten neben dem reinen Schlafbereich sehr viel Privatsphäre und haben private Gärten. 

Die vielfältigen Sportanlagen sind auf dem Areal verteilt. Die sehr gepflegte und schöne Tennisanlage mit 13 Tennisplätzen lässt keine Wünsche offen. Dort finden zahlreiche ITF-Turniere statt, so dass ihr während des Urlaubs auch noch etwas von den Profis abschauen könnt. Fußballplätze, ein Basketballplatz, das Bike-Center, in dem man unterschiedliche Fahrräder ausleihen kann und und und......

Für alle, die etwas Adrenalin brauchen, gibt es im "Leisure Land" eine Kart-Bahn. Abends kann dort in der Disko noch getanzt werden - für Unterhaltung ist auch an Piazza Luisa gesorgt, wo abends meist auf einer großen Bühne Live-Musik geboten wird.

Und für die Kinder gibt es ein riesiges  "Wonderland" mit Barbiehaus, einem riesigen Pool, überdimensional großen Spielhäusern und natürlich einer Kinderbetreuung und Animation. 

Wellness

Das Thalasso Forte Spa gleicht einem wahren Paradies. In verschiedenen Becken kann ein Wellness-Parcour absolviert werden. Für weiteres Wohlbefinden sorgt ein Ayurveda-Park und die Massage- und Thalasso-Anwendungen. Die Nutzung des Thalasso-Spas ist allerdings kostenpflichtig. Mehrere Pools laden auch zur perfekten Entspannung ein - und natürlich empfängt einem das kristallblaue Meer mit seinem weißen Sandstrand.

Verpflegung

In 21 Restaurants werden italienische und internationale Gerichte serviert - eine vorherige Anmeldung in einem der Restaurants ist notwendig. Zahlreiche Bars und Cafés laden die Gäste während des Tages und am Abend ein.
IAls Verpflegungsart gibt es unterschiedliche Varianten: von der Halb- bis zur Vollpension ist alles möglich, wobei die Mahlzeiten jeden Tag in unterschiedlichen Restaurants eingenommen werden können. Beinahe zu viel Abwechslung.

 



Hotel-Facts

  • Zimmeranzahl: 755 Zimmer und Suiten aufgeteilt auf 8 Hotelkomplexe bzw. Appartementanlagen
  • Ausstattung: luxuriöse Doppel- und Familienzimmer und Suiten
  • Preise: bitte direkt anfragen
  • Verpflegung: Unterschiedliche Verpflegungsvariationen buchbar. Insgesamt gibt es 21 Restaurants.
  • Wellness: Mehrere Pools, exklusives Thalasso-Spa, Wellness- und Beautybehandlungen

Tennis-Facts

  • 13 Freiluft-Plätze (11 Sandplätze, 1 Rasenplatz. 1 Hartplatz)
  • Trainingsmöglichkeiten über die European Tennis Academy mit dem besonderen MMP-Training
  • Campangebote insbesondere in der Vor- und Nachsaison
 
 
 


Absolute Highlights

  • Die Gartenanlagen - wie ein großer botanischer Garten!
  • Luxuriöse, stylische Zimmer mit Wellnessbad
  • Restaurantvielfalt, wodurch jeden Abend kulinarisch Abwechslung geboten ist.
  • Das Thalasso Forte Spa - abtauchen im Paradies.

Aus der "Meckerkiste"

  • Die Pools waren immer nur bis 18 Uhr geöffnet, schade eigentlich...
  • Luxus hat seinen Preis - insbesondere im Forte Village. in der Vor- und Nachsaison gibt es aber sehr attraktive Angebote.
 
 
 

 

Umgebung

Das Meer Sardiniens genießen

Wer einmal auf Sardinien war, weiß die traumhaften Strände wie in der Karibik zu schätzen. So lässt sich ein toller Tag auf dem Meer oder an einem der nahegelegenen Strände wunderbar verbringen. Auf alle Fälle lohnt es sich, mit dem Auto die Küste abzufahren und dabei den einen oder anderen Bade-Stopp einzulegen.

Kultur und eine Fahrt nach Cagliari

Ob sich nun ein Ausflug in die Hauptstadt Sardiniens nach Cagliari lohnt, bleibt jedem selbst überlassen. Ich persönlich fand die Stadt nicht sehr einladend. Kulturell lassen sich in der Gegend die für Sardinien typischen Nuragen, steinerne Wehranlagen bestaunen. 

 

Schaut euch doch kurz dieses Video an - damit bekommt ihr auch einen guten Überblick über das Forte Village Resort. Eintauchen und träumen.....

 

Susanne KoepfDas Forte Village Resort wurde getestet und empfohlen von Susanne
Susanne war im Frühjahr für einen Kurzurlaub in im Forte Village und war total beeindruckt von der traumhaften Anlage.
"Für Tennisspieler, die sich etwas ganz Besonderes leisten wollen, ist das Forte Village einfach ein Traum. Und für mich ging mein Traum, einmal auf Rasen Tennis zu spielen in Erfüllung!"
 

 

 

Sende eine unverbindliche Anfrage an die European Tennis Academy

Zum Zwecke der schnellen Erfüllung deiner Anfrage, geben wir die hier von dir eingegebenen Daten direkt an den Veranstalter weiter. Alles Weitere kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

 

Und zum Schluss noch die Keyfacts des Forte Village Resorts im Überblick

  • Art der Unterkunft
    Hotel
  • Hotelniveau
    5 Sterne
  • Preiskategorie
    €€€
  • Trainingsmöglichkeiten
    Privattraining, Gruppentraining, Kinder-/Jugendtraining
  • Italien
  • Region
    Sardinien
  • Veranstalter
    European Tennis Academy
  • Hotelbewertungen

    16 customer reviews

    Chris E. der Camp-Champ weiß seine Gäste zu begeistern (Zitat von CMS)
    26.10.19
    5/5
    Hotelausstattung: Zimmer, Restaurant, Lobby, etc.
    geschmackvolles Zimmer
    5/5
    Gastronomie: Essen & Trinken
    exzellentes Essen, gute Weine
    5/5
    Wellness: Badebereich, Sauna, etc.
    5/5
    Service: Freundlichkeit, Flexibilität, etc.
    freundliches und zuvorkommendes Personal
    5/5
    Sportangebot allgemein: Fitness, Kurse etc.
    3/5
    Zustand der Tennisplätze/Anlage
    nicht so gut, aufgrund von Klima, pausenloser Nutzung und Saisonende
    5/5
    Zufriedenheit mit dem Tennistraining
    5/5
    Zufriedenheit mit dem Trainerteam
    Würdest du das Hotel/Camp anderen TennisTravellern weiterempfehlen?
    Ja
    Dein abschließender Kommentar
    Ein Tenniscamp der Extraklasse weltweit, wir kommen wieder !
    Mehr anzeigen
    Test bestanden
    23.10.19
    5/5
    Hotelausstattung: Zimmer, Restaurant, Lobby, etc.
    Upgrade ins Hotel war sehr vorteilhaft.
    5/5
    Gastronomie: Essen & Trinken
    3/5
    Wellness: Badebereich, Sauna, etc.
    nicht genutzt, keine Bewertung möglich
    5/5
    Service: Freundlichkeit, Flexibilität, etc.
    3/5
    Sportangebot allgemein: Fitness, Kurse etc.
    nicht genutzt
    5/5
    Zustand der Tennisplätze/Anlage
    Sehr guter Zustand unter Berücksichtigung der hohen Belastung und der klimatischen Verhältnisse.
    4/5
    Zufriedenheit mit dem Tennistraining
    Grundsätzlich war Gruppentraining gut, zwischendurch würde ich mir ergänzend mehr Technikanteil wünschen.
    4/5
    Zufriedenheit mit dem Trainerteam
    Die Art des Trainings war eine neue Erfahrung, ein Anteil der Traningszeit sollte mit einem Trainer pro Platz abgewickelt werden.
    Würdest du das Hotel/Camp anderen TennisTravellern weiterempfehlen?
    Ja
    Dein abschließender Kommentar
    An einer Wiederholung würde ich teilnehmen.
    Mehr anzeigen
    Perfektes Resort für einen Aktivurlaub
    17.05.19
    4/5
    Hotelausstattung: Zimmer, Restaurant, Lobby, etc.
    Schöne, stilvolle und große Zimmer, sehr bequeme Betten. Schöne Terrasse oder Balkon zum Entspannen. Große Auswahl an verschiedenen Restaurants. Leider aufgrund der Vorsaison noch nicht alles in Betrieb.
    5/5
    Gastronomie: Essen & Trinken
    Sehr abwechslungsreiches Essen, viel frisches Obst zum Frühstück. Alles was das Herz begehrt.
    4/5
    Wellness: Badebereich, Sauna, etc.
    Sehr schöner Spa-Bereich. Super ausgestattetes Fitnessstudio, leider nur begrenzte Öffnungszeiten.
    5/5
    Service: Freundlichkeit, Flexibilität, etc.
    Aufmerksamer Service, freundliches Personal.
    4/5
    Sportangebot allgemein: Fitness, Kurse etc.
    Sehr ansprechende Räume und super Ausstattung.
    5/5
    Zustand der Tennisplätze/Anlage
    Sehr gute Plätze.
    5/5
    Zufriedenheit mit dem Tennistraining
    Super organisiertes Training mit Joe von der ETA. Das sehr interessante Konzept Mental Match Play und mit Charly im Ohr.
    Abwechslungsreich und für alle Spielstärken passend.
    5/5
    Zufriedenheit mit dem Trainerteam
    Joe ist ein super Trainer, ob für Anfänger, Fortgeschrittene oder „Profis“. Jeder nimmt für sich was mit nach Hause. Es machte sehr viel Spaß im Miteinander auch beim Doppelturnier.
    Würdest du das Hotel/Camp anderen TennisTravellern weiterempfehlen?
    Ja
    Dein abschließender Kommentar
    Durfte ein paar tolle Tage in einem sehr schön angelegten Resort verbringen. Joggen am traumhaft schönen Strand, viel Sport mit interessanten und witzigen Leuten. Eine super Tennisschule. Leider war die Vorsaison zum Teil spürbar. Kürzere Öffnungszeiten und zum Teil noch geschlossenen Bars.
    Mehr anzeigen
    Sardinien
    19.12.18
    2/5
    Hotelausstattung: Zimmer, Restaurant, Lobby, etc.
    Kleiner enger Balkon, die Bugalows sind viel schöner
    5/5
    Gastronomie: Essen & Trinken
    5/5
    Wellness: Badebereich, Sauna, etc.
    5/5
    Service: Freundlichkeit, Flexibilität, etc.
    5/5
    Sportangebot allgemein: Fitness, Kurse etc.
    4/5
    Zustand der Tennisplätze/Anlage
    5/5
    Zufriedenheit mit dem Tennistraining
    5/5
    Zufriedenheit mit dem Trainerteam
    Würdest du das Hotel/Camp anderen TennisTravellern weiterempfehlen?
    Ja
    Dein abschließender Kommentar
    Wir hatten leider ein wenig Wetter Pech. Deshalb ist uns unser kleines Hotelzimmer wohl auch aufgefallen
    Mehr anzeigen
    Jederzeit wieder
    06.11.18
    5/5
    Hotelausstattung: Zimmer, Restaurant, Lobby, etc.
    Super
    5/5
    Gastronomie: Essen & Trinken
    Super
    5/5
    Wellness: Badebereich, Sauna, etc.
    Super
    5/5
    Service: Freundlichkeit, Flexibilität, etc.
    Super
    5/5
    Sportangebot allgemein: Fitness, Kurse etc.
    Super
    5/5
    Zustand der Tennisplätze/Anlage
    Super
    5/5
    Zufriedenheit mit dem Tennistraining
    Alles sehr gut organisiert, Gruppengrösse perfekt, Inhalte gut umsetzbar , nachhaltig , verständlich, Charlie will beschäftigt sein?, gutes Gefühl für die verschiedenen Charaktere , für jeden was dabei,
    5/5
    Zufriedenheit mit dem Trainerteam
    Sehr zufrieden
    Würdest du das Hotel/Camp anderen TennisTravellern weiterempfehlen?
    Ja
    Dein abschließender Kommentar
    Super Atmosphäre , sehr nette Leute , sehr gutes Training , Hotel sehr angenehm , Hilfsbereitschaft überall, großer Spaß am Spiel und Miteinander , hoher Erholungswert
    Mehr anzeigen
    Super organisierte Tennisferien
    05.11.18
    3/5
    Hotelausstattung: Zimmer, Restaurant, Lobby, etc.
    Zimmer veraltet, Upgrade vom Bungalow ins Hotel war schlussendlich ein Downgrade. Nebensaison spürte man deutlich.
    3/5
    Gastronomie: Essen & Trinken
    Für ein fünf Sterne Haus eher bescheiden.
    2/5
    Wellness: Badebereich, Sauna, etc.
    Badebereich nicht mehr in Betrieb, Wellness mehr Schein als Sein
    3/5
    Service: Freundlichkeit, Flexibilität, etc.
    Saisonende war deutlich in der Freundlichkeit und im Engagement zu spüren.
    2/5
    Sportangebot allgemein: Fitness, Kurse etc.
    Wäre vorhanden aber nicht für uns. Luken dicht auch am Strand, kein Sportangebot mehr.
    5/5
    Zustand der Tennisplätze/Anlage
    Gut verwaltet, auch Dank unserem Trainer Krystzof der immer für optimale Plätze mit Vorbereitung sorgte.
    5/5
    Zufriedenheit mit dem Tennistraining
    sehr professionelles Training, klarer Aufbau, Super Didaktik, auf die Bedürfnisse der Teilnehmer eingegangen ohne die eigene Struktur zu vernachlässigen, viele Uebungen die auch zu Hause umsetzbar, nachtrainierbar sind, Gruppengrösse mit drei Personen ideal, so kamen wir immer wieder in den Genuss mit dem Trainer zu üben. Das Beste Training das ich in meiner langjährigen Erfahrung erleben durfte.
    5/5
    Zufriedenheit mit dem Trainerteam
    Gut,besser Krystzof. Er war auch neben dem Platz immer besorgt, vorausschauend, präsent, vorbildlich informierend, für freies Spiel sorgend und vieles mehr. Wirklich Super!
    Würdest du das Hotel/Camp anderen TennisTravellern weiterempfehlen?
    Ja
    Dein abschließender Kommentar
    Empfehlung nur wegen der ETA. Die internationalen Tennisturniere (gleichzeitig) ermöglichten Anschauungsunterricht und gutes Feeling. Andere Sportarten, Strand usw. wurden vom Hotel in der Nebensaison leider vernachlässigt bis gar nicht angeboten.
    Mehr anzeigen